© 2017 by Ted Ganger

  • Facebook Basic Black
  • SoundCloud Basic Black
  • Black YouTube Icon

References

Augsburger Allgemeine | 15.10.2018
https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/kultur/Jeder-Song-ein-Meisterwerk-id52448706.html

Ted Ganger stellt seine Lieder vor

von Oliver Wolff

Als Ted Ganger die Zugabe vortrug, schloss sich der Kreis. Sein Song „Sing It Out“ soll andere Musiker ermutigen, selbst zu komponieren. Zuvor erklärte der Singer und Songwriter dem Publikum, er habe lange mit sich gerungen, Songs zu schreiben, weil er eine zu große Ehrfurcht davor gehabt habe. Mittlerweile hat Ganger 86 Songs geschaffen, 15 davon präsentierte der gebürtige Amerikaner am Freitagabend im Foyer des Martiniparks. Seine Stücke, Erzählungen aus dem Alltag, sind eine Kombination aus Gesang und Klavierspiel, mit Humor versehen.

Das musikalische Verständnis Gangers ist beeindruckend. Er entwickelt aus bestehenden Richtungen und Formen seinen Stil. Seine Grundidee orientiert sich am Schubert’schen Kunstlied, darüber hinaus lässt er sich vom Impressionismus beeinflussen. Ein bisschen Belá Bartók ist zu hören, ebenso Jazzelemente. Seine Musiksprache erinnert zeitweise an amerikanische Musicals, doch findet Ganger unverbrauchte Harmonie-Kniffe und erzeugt so Frische, Temperament und Modernität. Aus kompositorischer Sicht ist jeder Song ein Meisterwerk.

Das Klavierspiel beherrscht Ganger, der auch Korrepetitor am Staatstheater ist, perfekt. Dass der Songwriter kein professioneller Sänger ist, ist nicht von Bedeutung. Der ein oder andere Lapsus machte seine Stücke authentisch.

Radio München | 15.10.2018
Interview

REFERENCES